Fortbildungen für Ärztinnen und Ärzte

Hier finden Sie alle Fortbildungen für HausärztInnen im Überblick.

Sie können per Klick entscheiden, ob Sie nur Präsenz- oder Online Veranstaltungen durchsuchen
oder alle Veranstaltungen sehen möchten.

26

Januar
15:00 - 16:30 Uhr
Online Veranstaltung // für Ärztinnen und Ärzte

Online-Fortbildung: „Rauchende Köpfe -…und täglich grüßt die neue Ziffer“ 2

In Corona-Zeiten ändern sich gefühlt wöchentlich nicht nur medizinische Erkenntnisse, sondern auch formale Vorgaben und Abrechnungsziffern. Die Rauchenden Köpfe analysieren mit Ihnen gemeinsam, was davon für Ihren täglichen Alltag relevant ist.

  • Aktuelles aus Ärztekammer und KV
  • Schwerpunkte: Alles, was neu ist! (Tages-)Aktuelle Infos und Neuerungen
  • Abrechnung EBM + GOÄ, Verordnungsvorschriften

28

Januar
14:00 - 18:00 Uhr
Online Veranstaltung // für Ärztinnen und Ärzte

Online-Fortbildung: Werkzeugkasten Niederlassung, Modul 15 "Sozialmedizinische Grundlagen für die Hausarztpraxis"

Sozialmedizin gehört für HausärztInnen zum täglichen Brot. Welche Spielregeln des Sozialsystems Sie kennen müssen, wenn Sie neu niedergelassen sind oder planen sich als Hausärztin/Hausarzt in eigener Praxis selbstständig zu machen, und wie Sie die Interessen Ihrer PatientenInnen und der Solidargemeinschaft gleichermaßen wahren, wollen wir in diesem Modul des Werkzeugkastens Niederlassung zeigen.

Folgende Schwerpunkte erwarten Sie:

  • Überblick über das Sozialsystem
  • Vermittlung von Grundkenntnissen zu hausärztlich relevanten sozialmedizinischen Themen
  • Abläufe, um PatientenInnen möglichst sinnvoll zu lotsen und selbst ressourcenschonend zu arbeiten

15

Februar
19:00 - 21:30 Uhr
Online Veranstaltung // für Ärztinnen und Ärzte

Telematikinfrastruktur – Abrechnung nach EBM, Vorstellung Innovationszuschlag im TK-HZV-Vertrag

Die Digitalisierung im hausärztlichen Umfeld nimmt immer mehr zu. Auch in die HZV-Verträge hat die digitale Gesundheitsversorgung schon längst Einzug gehalten. Neben der Honorierung der Videosprechstunde und telemedizinischer Leistungen bei VERAH-Hausbesuchen, wird diese Entwicklung auch durch den Innovationszuschlag im TK-HZV-Vertrag weiter gestärkt.

Bei Erfüllung bestimmter digitaler Infrastrukturausstattungen in der Praxis, u. a. das Vorhalten eines sogenannten TI-Paketes, erhalten Sie im Rahmen des TK-Innovationszuschlages, einen Zuschlag in Höhe von 8 EUR auf die Pauschale 2 (P2).     

In unserem Online-Seminar geben wir Ihnen einen Überblick über die Komponenten der Telematikinfrastruktur und die Abrechnung der einzelnen Telematikinfrastrukturanwendungen gemäß EBM. Darüber hinaus werden wir Ihnen die Änderungen des Innovationszuschlages im TK-HZV-Vertrag zum 01.10.21 vorstellen.

Neben hilfreichen Erläuterungen zu Fachbegriffen wie z. B. KIM, Konnektor, VPN und sonstigen Begrifflichkeiten, die der Technikdschungel sonst noch so zu bieten hat, zeigen wir Ihnen im Rahmen des Onlineseminars außerdem, was genau Sie benötigen, um die bei der TI vorgesehenen Leistungen anbieten und abrechnen zu können. Außerdem informieren wir Sie, welche Leistungen in welcher Form gefördert werden können.

16

Februar
15:00 - 17:00 Uhr
Online Veranstaltung // für Ärztinnen und Ärzte

HzV Vollversorgung Niedersachsen - Ärzte Einsteigerschulung

Neben den Ihnen allen bekannten HzV-Add-On-Verträgen (z.B. AOK) gibt es inzwischen mit über 52 Krankenkassen HzV-VOLLVERSORGUNGS-Verträge in Niedersachsen. Wie diese funktionieren, ist vielen Praxen noch unbekannt. Daher bieten Ihnen die Möglichkeit sich über HzV-Vollversorgungsverträge zu informieren und Ihre individuellen Fragen stellen zu können.

Das Seminar richtet sich primär an Anfänger, aber auch für Profis gibt es Neuigkeiten und Tipps.

Folgende Schwerpunkte erwarten Sie:                                               

  • Was sind HzV-Vollversorgungsverträge? Warum sind diese für Hausärzte wichtig?
  • Welche Verträge gibt es? Wie werden die Verträge in der Praxis umgesetzt?
  • Für wen lohnen sich HzV-Vollversorgungsverträge?
  • Tipps zur Abrechnung und Patientenansprache

18

Februar
15:00 - 16:30 Uhr
Online Veranstaltung // für Ärztinnen und Ärzte

Online-Fortbildung: Neues zur Heilmittelverordnung

Folgende Themen erwarten Sie:

  • Update und Aktuelles rund um das Thema Heilmittelverordnung
  • Formulare in der Hausarztpraxis – ein Graus? Dank unserer Tipps haben Sie Freude an Formularen.
  • Regressfrei verordnen – so geht’s.

3

März
19:00 - 21:30 Uhr
Online Veranstaltung // für Ärztinnen und Ärzte

Ich werde auf mich achten – ein Survival Kit für Hausärzte

Im neuen Genfer Gelöbnis heißt es: „Ich werde auf meine eigene Gesundheit, mein Wohlergehen und meine Fähigkeiten achten, um eine Behandlung auf höchstem Niveau leisten zu können.“

Wie kann ich als Ärztin / als Arzt dieser Aufforderung in der modernen Arbeitswelt überhaupt nachkommen?

Im Vortrag erfahren Sie, worauf Sie achten müssen und was Ihnen dabei hilft, die eigenen Ressourcen gut im Blick zu behalten.

Folgende Themen erwarten Sie:

  • Kraftquellen und Wachstumsfaktoren
  • Kollegiale und externe Unterstützungsoptionen
  • Wichtige Schutzmechanismen
  • Rituale und Symbole

9

März
15:00 - 17:00 Uhr
Online Veranstaltung // für Ärztinnen und Ärzte

HzV Vollversorgung Niedersachsen - Fortgeschrittenen Workshop für Ärzte und MFAs

Sie haben Vollversorgungsverträge zur Hausarztzentrierte Versorgung (HZV) bereits in Ihrer Praxis etabliert?
Sie haben noch Fragen und möchten sich gerne intensiver mit den einzelnen HZV-Vollversorgungsverträgen beschäftigen? Oder Sie nehmen vielleicht noch nicht an allen Verträgen teil und wollen nun weitere Verträge umsetzen?
Dann laden wir Sie und Ihr Praxisteam herzlich zu unserem neuen und kostenlosen Fortgeschrittenenworkshop zu den HZV-Vollversorgungsverträgen für Ärzte und MFAs ein.

Wir freuen uns Ihnen die Neuerungen der einzelnen Verträge, insbesondere in der Abrechnung vorzustellen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, interessante Fallbeispiele zu besprechen.

19

März
09:00 - 17:30 Uhr
Präsenzveranstaltung // für Ärztinnen und Ärzte

37. Seminarkongress Norddeutscher Hausärzte

37. Seminarkongress Norddeutscher Hausärzte

Endlich wieder in Präsenz!

Samstag, 19. März 2022

 Veranstaltungort: Seminaris Hotel, Lüneburg

05

April
19:00 - 21:30 Uhr
Online Veranstaltung // für Ärztinnen und Ärzte

Telematikinfrastruktur – Abrechnung nach EBM einschl. Vorstellung Innovationszuschlag im TK-HZV-Vertrag

Die Digitalisierung im hausärztlichen Umfeld nimmt immer mehr zu. Auch in die HZV-Verträge hat die digitale Gesundheitsversorgung schon längst Einzug gehalten. Neben der Honorierung der Videosprechstunde und telemedizinischer Leistungen bei VERAH-Hausbesuchen, wird diese Entwicklung auch durch den Innovationszuschlag im TK-HZV-Vertrag weiter gestärkt.

Bei Erfüllung bestimmter digitaler Infrastrukturausstattungen in der Praxis, u. a. das Vorhalten eines sogenannten TI-Paketes, erhalten Sie im Rahmen des TK-Innovationszuschlages, einen Zuschlag in Höhe von 8 EUR auf die Pauschale 2 (P2).     

In unserem Online-Seminar geben wir Ihnen einen Überblick über die Komponenten der Telematikinfrastruktur und die Abrechnung der einzelnen Telematikinfrastrukturanwendungen gemäß EBM. Darüber hinaus werden wir Ihnen die Änderungen des Innovationszuschlages im TK-HZV-Vertrag zum 01.10.21 vorstellen.

Neben hilfreichen Erläuterungen zu Fachbegriffen wie z. B. KIM, Konnektor, VPN und sonstigen Begrifflichkeiten, die der Technikdschungel sonst noch so zu bieten hat, zeigen wir Ihnen im Rahmen des Onlineseminars außerdem, was genau Sie benötigen, um die bei der TI vorgesehenen Leistungen anbieten und abrechnen zu können. Außerdem informieren wir Sie, welche Leistungen in welcher Form gefördert werden können.

27

August
9:00 - 18:00 Uhr
Präsenzveranstaltung // für Ärztinnen und Ärzte

Psychosomatische Grundversorgung 2022, Braunschweig

 Seminarangebot des IhF 

Mit den Kursen des IHF haben Sie die Möglichkeit, an nur zwei Wochenenden den 50-Stunden-Kurs Psychosomatische Grundversorgung (30 Stunden verbale Interventionstechniken und 20 Stunden Theorieseminare) zu absolvieren. Weisen Sie zusätzlich über einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten 30 Stunden Balintgruppenarbeit (Zur deutschen Balintgesellschaft) nach, können Sie bei Ihrer Kassenärztlichen Vereinigung (KV) die Genehmigung zur Erbringung Psychosomatischer Leistungen gem. § 5 Abs. 6 der Psychotherapievereinbarung beantragen. Bitte beachten Sie, dass - je nach Bundesland/KV-Region - der Balintgruppenleiter von der (Landes-) Ärztekammer/KV anerkannt sein muss.

Termine - Braunschweig:
17.08.2022 WEB SEMINAR (17:00-22:00)
27.08. - 28.08.2022 (Sa. 09:00-18:00 h, So. 09:00-17:15 h)
07.09.2022 WEB SEMINAR (17:00-22:00)
24.09. - 25.09.2022 (Sa. 09:00-18:00 h, So. 09:00-17:15 h)

--> Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an allen 6 Kurstagen erforderlich ist. Die Umbuchung zwischen den verschiedenen Veranstaltungsorten/zwischen den Kursblöcken ist nicht möglich.


 

Kontakt

Deutscher Hausärzteverband -
Landesverband Niedersachsen e. V.

Berliner Allee 46
30175 Hannover

Telefon 0511 - 22 87 78 0
Fax 0511 - 22 87 78 77
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mitglied im Deutschen Hausärzteverband

Mit etwa 30.000 Mitgliedern ist der Deutsche Hausärzteverband e.V. der größte Berufsverband niedergelassener Ärzte in Deutschland und Europa.

www.hausaerzteverband.de


Copyright © Hausärzteverband Niedersachsen
Website by Agentur Geiger
Back to Top